Was suchen Sie?

Storage

Storagesysteme zur Speicherung des Herzstückes der IT - Ihre Daten

In vielen Projekten wird bei der Planung des zentralen Systems das Backup nicht berücksichtigt. Schon vor dem Kauf sollten Entscheider:innen die Möglichkeiten der Datensicherung für das Storage-System betrachten und überprüfen, ob es in das vorhandene Backup-Konzept integrierbar ist. Werden SSD’s in Hybrid Speichersystemen als Beschleuniger verwendet, so ist für deren Wirksamkeit die im Speichersystem eingesetzte Cache-Technologie und der aktive Workload ausschlaggebend. Deshalb untersuchen wir nach Möglichkeit auch die Storage-Workloads.

    Worauf müssen Sie bei der Auswahl Ihrer neuen Storage-Lösung achten?

    Skalierbarkeit

    Integrationsmöglichkeit

    Verfügbarkeit

    Flexibilität und Software-Funktionen

    Service und Support

    Performance

    Backup

    Sind Sie auf das steigende Datenvolumen ausreichend vorbereitet? 

    Mit den Storage-Lösungen von interface systems GmbH, ihr IT-Dienstleister in Dresden & Berlin, werden Sie mit der Datenflut ohne Probleme fertig. Profitieren Sie von unserer Expertise und den Lösungen unserer Herstellerpartner. 

    Haben Sie dringende Fragen zum Thema Storage?

    Zögern Sie nicht, uns anzurufen. Unsere Experten beantworten gerne Ihre Fragen und finden die optimale Lösung für Ihren Bedarf.

    +49 (351) 318 09 0
    Mo. bis Fr. von 9 bis 17 Uhr

    Vorstellung unserer Herstellerpartner im Bereich Storage

    Wir als interface systems GmbH haben uns auf Lösungen vom einfachen Blockstorage bis hin zum hochverfügbaren und universell einsetzbaren Unified- Storage von NetApp und Dell Technologies spezialisiert. Wir führen unterschiedlichste Storage-Lösungen für unterschiedliche Datentypen.

    Unsere Referenzen mit Dell Technologies und NetApp im Bereich Storage

    Wir betreuen, installieren und warten verschiedenste Storage-Projekte für unsere Kunden. Vertrauen Sie auf ihren zuverlässigen IT-Dienstleister in Dresden und Berlin. Wir realisieren für Sie individuelle Storage-Projekte, die für Ihre Business-Ziele und Vorgaben passen. Mit Unternehmen aus diesen Branchen haben wir schon Storage-Projekte erfolgreich abgeschlossen:

    Storage - Basics

    Was versteht man unter Storage?

    „Storage“ ist der Überbegriff für Speicherlösungen. Storage ist der Ort an dem Daten sowohl temporär als auch dauerhaft aufbewahrt werden. Im Bereich Server Storage gibt es zwei Arten von Systemumgebungen. Der Primärspeicher, welche direkt am Server angeschlossen ist oder eigenständig über das Netzwerk zur Verfügung steht. Und der Sekundärspeicher, welcher die Datenspeicherung auf Wechselmedien übernimmt.

    Welche Arten von Storage gibt es?

    Diese Unterart von Server-Storage bezeichnet Festplatten, die in einem separaten Gehäuse untergebracht und an einen einzelnen Host angeschlossen sind. DAS sind besonders dafür geeignet, wenn bestehende Storage-Server unkompliziert, kostengünstig und schnell erweitert werden sollen.

    Brauchen Sie unabhängige Speicherkapazität in Ihrem Rechnernetzwerk? Dann sollten Sie sich für ein NAS-System entscheiden. Ihre Vorteile: geringer Aufwand bei der Installation und eine hohe Preisverfügbarkeit.

    Die perfekte Lösung für Ihr Unternehmen, wenn Sie Datenverarbeitung brauchen. Mit den SAN-Systemen werden Festplattensubsysteme und Tape-Libraries an Server angebunden. Gerade für Unternehmen steigert das die Datenverarbeitung immens. Gerade die Kriterien: Hochverfügbarkeit, Flexibilität und höchste I/O-Leistung werden durch SAN-Systeme gesteigert.


    Welche Arten von Storage-Technologien gibt es?

    Block-Storage:

    Nutzen Sie Datenbanken und Virtualisierungen und haben eine hohe Transaktionsrate zwischen den Anwendungen, Komponenten oder Servern? Dann sollten Sie von uns über Block-Storage-Lösungen beraten lassen.

    File-Storage:

    Wir beraten Sie gerne, wenn es um File-Storage-Lösungen geht. Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeiter:Innen einfachen dateibasierten Zugriff und simple Anwendungen. File-Storage-Lösungen können schnell und unkompliziert implementiert werden, sie sind kostengünstig und sind vor allem bei hohen Datenübertragungsraten von Vorteil.

    Storage-Virtualisierungen:

    Unter Storage-Virtualisierung versteht man einen virtuellen Festplattenspeicher. Das heißt die Speicherkapazität ist nicht an physische Grenzen gekoppelt. Hier mehr zum Thema Virtualisierung lesen.

    Offline-Storage:

    Offline-Storage deckt die Archivierung für Ihr Unternehmen ab. Hier können nicht mehr benötigte Daten ausgelagert werden. Hier wird der im Tagesgeschäft gebrauchte Onlinespeicher entlastet. Offline-Storage sorgt dafür, dass Ihre verwendeten Daten effizienter zur Verfügbarkeit stehen.

    Kontaktformular

     
     
    Alles Wichtige auf einen Blick
    Via Telefon
    +49 (351) 318 09 0
    Via E-Mail
    Online Anfrage
    Karriere
    Offene Stellen
    Workshops & Events
    Anmeldeformular Workshop